Startseite
Trösterteddys
Wir sagen DANKE
Clown-Auftritte
Puppenspieler
Spiel-u.Bastelmaterial
Sachzuwendungen
Veranstaltungen
Tansania
Sponsoreninformationen
Sponsoren-Aktionen
Bestellung Teddy
Einrichtungen
Anfrageformular
Bildergalerie
Unsere Bärenfamilie
Gedicht
Impressum
   
 

EINSATZ VON KLINIK-CLOWNS UND PUPPENSPIELER AUF KINDERSTATIONEN

Kindern in Krankenhäusern soll durch Clown-Visiten geholfen werden.

Unsere Clowns sind professionelle Künstler, die für ihre Aufgaben im therapeutischen Umfeld speziell ausgebildet sind.

Durch die regelmäßigen Besuche von professionellen Clowns wird kranken Kindern die schwere Zeit des Krankenhausaufenthaltes erleichtert und der Heilungsprozess wird beschleunigt. Die "Visiten" kommen sowohl Kindern die nur kurze Zeit stationär aufgenommen werden wie auch schwerkranken Langzeitpatienten zugute.



Charly und Kathinka aus Hof

Klinik-Clowns sind nicht dafür vorgesehen, das Krankenzimmer zur Bühne umzufunktioneren. Gemeinsam mit Ärzten und Pflegepersonal -und zu deren Unterstützung-sollen die Clowns am Krankenbett ein klein wenig zu einer heiteren und positiven Stimmung beitragen, die dem Genesungsprozess förderlich ist. Man sagt ja auch: Lachen ist die beste Medizin! Die Arbeit des Klinik-Clowns ist also sehr verantwortungsvoll und erfordert Feingefühl. Und natürlich freuen sich die kleinen Patienten immer wieder auf "ihren Clown" wenn es heißt: "Darf ich reinkommen!" - und ein Clown schaut um die Ecke und lächelt! 


  

 Auftritte von Charly und Kathinka im SOS-Kinderdorf Oberpfalz in Immenreuth.

     
 



  



 


Beim Familientag im St. Josefs-Krankenhaus in Schweinfurt trat "Schlawine" auf - alle waren begeistert.



Alberta Knuffel und Paula Schnurz führen seit 2008 bei diversen Veranstaltungen Clownauftritte für uns durch. Immer wieder begeistern sie Kinder und Erwachsene mit ihren Auftritten.


 

 

Alle 4 Wochen werden Clownauftritte im Sana-Klinikum Hof durchgeführt. Vielen Dank an die Sponsoren in Stadt und Landkreis Hof.




Im 4-wöchigem Turnus treten unsere Clowns "Nija und Fanta" im Südklinikum in Nürnberg und Uniklinik Erlangen auf. Ihr Motto: Lachen und Lebenslust fördern den Genesungsprozess: Lachen ist gesund, stärkt die Psyche, den Kreislauf und unterstützt das Immunsystem. Lachen macht Lebensmut! DANKE an die Nürnberger Sponsoren.




März 2011: Dank der Firma EVO GmbH, Bruckmannring 32, 85764 Oberschleissheim konnten 2 Clownauftritte anlässlich des bunten Faschingstreiben beim SOS-Kinderdorf Ammersee durchgeführt werden. Wir bedanken uns bei der Firma EVO ganz herzlich.




Im Krankenhaus Porz-Köln und und in verschiedenen Kindergärten Bayerns tritt für uns das THEATER AUS DER TRUHE auf. Herr Gernot Hildebrand ist kein Zauberer, jedoch zaubert er den Kindern ein Lächeln ins Gesicht.

Das Theater aus der Truhe ist ein kompaktes, mobiles Marionettentheater. Die Bühne besteht aus einer alten Spielzeug-Holztruhe, in der die gesamte Technik untergebracht ist. Diese verblüfft mit nahezu unglaublichen Raffinessen und Effekten und "zaubert" eine Welt voller Licht, Ton und Bewegung.  Das Repertoire konzentriert sich in liebevollen Inszenierungen auf klassische Märchen wie "Der Fischer und seine Frau" oder "Rumpelstilzchen"